Blog

Dorn-Assenheim – Assenheimer Hilfsexpress

Bei Katastrophen schlägt nicht nur die Stunde von Helfern und Hilfsorganisationen, sondern auch das Herz vieler Bürger. Bereits kurz nach Bekanntwerden der schockierenden Bilder aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz meldeten sich erste Personen aus Dorn-Assenheim, um sich für Sachspenden in die betroffenen Kommunen zu engagieren. Schwierig, denn die einschlägigen Organisationen hatten mangels Lagerkapazitäten bereits einen Annahmestopp„Dorn-Assenheim – Assenheimer Hilfsexpress“ weiterlesen

“Den Wohlfühlfaktor steigern“

CDU-Bundestagskandidat Armin Häuser informiert sich über die Entwicklung des Bergwerksees Reichelsheim (hh.) „Vor zehn Jahren stand unsere Fraktion an gleicher Stelle, um die konzeptionelle Entwicklung des Bergwerksees in Angriff zu nehmen.“, erläutert Fraktionsvorsitzender Holger Hachenburger dem CDU-Bundestagskandidaten Armin Häuser. 2012 stand das Konzept, passiert sei seit dem wenig. Die Christdemokraten informierten Häuser über Gestaltungsmöglichkeiten bei„“Den Wohlfühlfaktor steigern““ weiterlesen

„Unter der Maske ist ein bekanntes Gesicht“

Gemeinsame Brandschutzerziehung für die Kitas St. Elisabeth und Wichtelwiese Reichelsheim – Dorn-Assenheim (hh.) „So ein Schlauch mit Strahlrohr muss immer von zwei Einsatzkräften festgehalten werden“ erläutert Benjamin Winkler und fügt hinzu: „Durch den Druck des Wassers schafft das einer nicht alleine.“ Gemeinsam mit Alexander Finkeldey hatte er die Brandschutzerziehung für die Vorschulkinder der Kitas St. Elisabeth„„Unter der Maske ist ein bekanntes Gesicht““ weiterlesen

Christian Gäck neuer Wehrführer

Clemens Winkler tritt nach 41 Jahren in die zweite Reihe  – Neues Fahrzeug 2022 Christian Gäck und Felix Mittig sind die Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr. Vor einem Jahr übernahmen beide die Führungspositionen kommissarisch, jetzt wurden sie während der Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung auch formell ins Amt gewählt, wobei Mittig als Stellvertreter von Gäck fungiert. Ein gelungener„Christian Gäck neuer Wehrführer“ weiterlesen

Angrillen für mehr Gemeinschaft

Pfarrheim soll mit Grillstation aufgewertet werden Reichelshem / Niddatal (hh.) „Vergesst die Gastfreundschaft nicht, denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt“, segnete Pfarrer Kai Wornath den neu gemauerten Grill im Pfarrheimgarten mit dem Wunsch nahe einem Mehr an gemeinschaftlichen Aktivitäten. Hausmeister Michael Mehrling hatte die handwerklichen Arbeiten ausgeführt, mit dem „Angrillen“„Angrillen für mehr Gemeinschaft“ weiterlesen

„Humphrey Wer?“

Was hat Humphrey Bogart mit einem Firmkurs zu tun. Nicht viel, sollte man meinen, zumal der Heilige Geist in dessen Produktionen doch eher ein Schattendasein fristete. Auch dürfte der Kultfilm Casablanca aus dem Jahr 1942 für viele der um die 16 Jahre alten Jugendlichen nicht mehr ganz vorn in den Charts von Netflix und Co.„„Humphrey Wer?““ weiterlesen

„Die Verbindung zu Gott immer aufrecht halten“

Domkapitular Jürgen Nabbefeld spendet Jugendlichen der Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim das Firmsakrament Reichelsheim / Florstadt (hh.) „Was ist das Fundament und was das Ziel des Lebens „, fragt der Mainzer Domkapitular Jürgen Nabbefeld die 32 Firmlinge der Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn- Assenheim und lieferte die Begründung für jeden Einzelnen gleich mit: „Ihr bringt durch eure Anwesenheit zum„„Die Verbindung zu Gott immer aufrecht halten““ weiterlesen

E-Mobilitätskonzept gefordert

Bundestagskandidat Armin Häuser informiert sich über CDU-Initiative Reichelsheim (pm.) „E-Mobilität muss überall und jederzeit möglich sein. Eine flächendeckende und nutzerfreundliche Ladeinfrastruktur ist Voraussetzung dafür, dass mehr Menschen auf klimafreundliche E-Autos umsteigen“, sagen die CDU-Stadtverordneten Leon-Clemens Sehrt und Dr. Stephan Anft. Für die kommende Stadtverordnetenversammlung haben beide einen Antrag vorbereitet. Ihr Ziel: Für alle Stadtteile ein Konzept„E-Mobilitätskonzept gefordert“ weiterlesen

Man muss den Herrn nur bitten

(hh.) Die Tücken örtlicher Begebenheiten machen auch vor einem Pfarrer nicht halt. So sah sich Kai R. Wornath kürzlich mit der Reklamation eines Dorn-Assenheimer Landwirts konfrontiert, dass der Wettersegen nur noch sporadisch, wenn überhaupt erteilt wird. Negative Auswirkungen auf den erwarteten Ernteertrag nicht ausgeschlossen. Amtsvorgänger Markus Stabel, so die heimische Landwirtschaft, segnete Felder und Wiesen„Man muss den Herrn nur bitten“ weiterlesen

Pfarrheimgarten statt Straßenprozession

Reichelsheim (hh.) Mit einem feierlichen Hochamt begingen die Katholiken der Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim das Fronleichnamsfest. Pandemiebedingt fiel die Prozession zum zweiten Mal in Folge zu den Straßenaltären aus, dafür wurde der Pfarrheimgarten hergerichtet und festlich geschmückt. So versammelten sich rund 130 Gläubige, um das Lob Gottes anzustimmen. Wenige Tage vor dem Fest hatte die hessische Landesregierung„Pfarrheimgarten statt Straßenprozession“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: