Geschichten für die Kleinsten

Kita St. Elisabeth nimmt am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen

Dorn Assenheim (hh.) „Der bundesweite Vorlesetag fiel diesmal mit dem Namenstag unserer Patronin zusammen und so konnten wir beide Ereignisse hervorragend kombinieren“, freute sich das Team der Kita St. Elisabeth. Dabei hörten die Kinder nicht nur lustige Geschichten, sondern erfuhren auch einiges über die Biografie der Heiligen Elisabeth von Thüringen. So hatten die Kinder jede Menge schöne Momente, die Vorleser vermittelten zudem analog der Idee der Stiftung Lesen das Interesse an kindgerechter Literatur.

Die Kita-Leitung hatte sich hierfür drei Angebote ausgedacht. Andrea Mehrling und Isabel Haßfurter stellten markante Ereignisse aus dem Leben und Wirken der heiligen Elisabeth vor. Ihre Fürsorge für die Armen der Gesellschaft des 13. Jahrhunderts illustrierten ausgewählte Bildkarten. In Erinnerung an das so genannte Rosenwunder konnten sich die Kinder eine Rose aussuchen und aßen ein Stück Brot.
Gerhard Anhäuser, bekannt für seine „Enten-Lesungen“ hatte sich eine rührende Geschichte um zehn verwaiste Entenküken ausgedacht. Passagen aus seinem Buch „Der kleine Teich und die zehn Entlein“ wurden mittels gelber Badeentchen und einem durch blaue Folie dargestellten Teich lebendig. Danach regten lustige Drachen zum lernen und mitmachen an. Andrea Stiefmeier hatte sich speziell für die kleinsten Zuhörer, den Jungen und Mädchen ab dem zweiten Lebensjahr vorbereitet.
Gespannt lauschten die Kinder den Vorlesern und tauschten sich danach über das gehörte aus. Für das Kita-Team eine gelungene Aktion. Ihr Fazit: „So fördern wir Lesekompetenz und engagieren uns für mehr Bildung.“
Foto: Ein Kind betrachtet im Eingangsbereich der Kita Elemente der gehörten Geschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: